Wappen
Gemeinde Linsburg
Die freundliche Gemeinde am Nordrand des Naturparks "Steinhuder Meer"
Ein liebens- und lebenswerter Ort im grünen Herzen Niedersachsens
Mitglied der Samtgemeinde Steimbke - mitten im Grünen
LTE, UMTS und DSL 16000 verfügbar
S-Bahn und Bundesstraße nach Nienburg/Weser, Hannover und Bremen
10 min von der Kreisstadt, mit 2 Buslinien erreichbar
Kindertagesstätte vorhanden
Schild

Einladungen

Die Einladungen zu Linsburger Veranstal- tungen finden Sie im Terminekalender auf dieser Seite. Clicken Sie den Termin an und der Link zur Einladung wird angezeigt.

Nachrichten

Linsburger Neujahrstreff 2020

Am 5. Januar 2020 fand auf Einladung des Gemeinderates der Neujahrstreff 2020 statt. Ca. 120 Gäste waren der Einladung der Gemeinde gefolgt. Artikel lesen + Fotos ansehen.

Ratssitzung am 05.12.2019

Die letzte Öffentliche Ratssitzung fand am 5. Dezember 2019 statt. Bürgerprotokoll lesen.

Aktion: Instandsetzung des Grinderwald-Spielplatzes

Der Spielplatz "Grinderwald" bei Lins- burg musste aufgrund von diversen Mängeln an den Spielgeräten bis auf weiteres komplett gesperrt werden. Die Gemeinde hat die Aktion "Der Grinder- wald-Spielplatz muß erhalten werden!" ins Leben gerufen.
Aktionsseite lesen
Aktionsflyer ansehen.

Feuerwehr Linsburg bestens aufgestellt

Wechsel an der Spitze / Neues Einsatz- fahrzeug eingeweiht. Artikel im Magazin der Samtgemeinde Steimbke vom 23.11.2019 lesen.

Netzwerk der Dorfläden tagt in Linsburg

Aus Herausforderung wird Unternehmen. Artikel im blickpunkt vom 23.11.2019 lesen.

Grosse Ställe nicht automatisch genehmigen

Rat lehnt Kriterienkatalog ab / Telekom verweigert Breitbandausbau im Baugebiet Burg II. Pressemitteilung der Gemeinde Linsburg zur Ratssitzung am 24.10.2019 lesen.

Waldspielplatz soll erhalten bleiben

Rat Linsburg sucht Sponsoren für neue Spielgeräte im Grinderwald / Diskussion über große Ställe. Artikel über die Sitzung des Gemeinderates am 29.08.2019 in DIE HARKE vom 03.09.2019 lesen

Harte Arbeit und vergessene Bauten

Linsburger Heimatkalender für 2020 mit Fotos aus dem vergangenen Jahrhundert ab sofort erhältlich. Artikel in DIE HARKE vom 31.08.2019 lesen.
Anzahl der Besucher bis zum 30.07.2019: 78925
Anzahl der Seitenaufrufe seit dem 30. Juli 2019:

Das Linsburger Archiv

Pflege der Soldatengräber auf dem Linsburger Friedhof 2013

Soldatenkameradschaft pflegt Soldatengräber

Ein unschöner Zustand wird beendet

Eigener Artikel | Linsburg, 11.06.2013 (cal) • "So sollte man das nicht lassen!" klagte einer der Teilnehmer am Vereinsstammtisch und trug vor, daß sich die Soldatengräber auf dem Linsburger Friedhof in einem ungepflegten und unwürdigen Zustand befänden. BM Leseberg nahm den Punkt auf und versprach, sich darum zu kümmern. Einige Telefonate später erklärten sich die Mitglieder der Linsburger Soldaten- kameradschaft bereit, die Gräber zu pflegen.

Am 7. Juni war es dann soweit. Fünf Kameraden trafen sich auf dem Friedhof und entfernten die hochgeschossenen Quäken von der Soldatengrabstätte. Einmal noch das Unkraut umzu beseitigt und schon war die Ruhestätte wieder in einem ansehnlichen Zustand - zumindest optisch.

Günter Weiß als Garten-Fachmann sprach an, daß er bereits mit der Verwaltung besprochen habe, daß diese Stätte grundlegend saniert werden müsse. Die jahrzehntealten Bodendecker müßten entfernt und durch eine neue Bepflanzung ersetzt werden. Wie man heraushören konnte, sei der Herbst ein geeigneter Zeitpunkt dafür.

Bleibt zu hoffen, daß dieser Ratschlag aufgenommen und wie vorgeschlagen umgesetzt wird. Die Soldatenkameraden beendeten diese Aktion nach getaner Arbeit mit einem kleinen Umtrunk im Lindenhof.

Die Gemeinde dankt der Soldatenkameradschaft für diesen spontanen Dienst an einer öffentlichen Anlage des Ortes!

Fotos von der Aktion

Fotos der Grabsteine

Archiv-Startseite anzeigen

Menu
Nach oben rollen