Wappen
Gemeinde Linsburg
Die freundliche Gemeinde am Nordrand des Naturparks "Steinhuder Meer"
Ein liebens- und lebenswerter Ort im grünen Herzen Niedersachsens
Mitglied der Samtgemeinde Steimbke - mitten im Grünen
LTE (4G), UMTS und DSL 16000 verfügbar
S-Bahn und Bundesstraße nach Nienburg/Weser, Hannover und Bremen
10 min von der Kreisstadt, mit 2 Buslinien erreichbar
Kindertagesstätte vorhanden
Schild

Einladungen

Die Einladungen zu Linsburger Veranstal- tungen finden Sie im Terminekalender auf dieser Seite. Clicken Sie den Termin an und der Link zur Einladung wird angezeigt.

Nachrichten

Neue Gebührenordnung für die KiTas in der SG Steimbke

Öffentliche Bekanntmachung: Änderungssatzung der Satzung über die Er- hebung von Benutzungsgebühren für Tages- einrichtungen für Kinder in der Samtge- meinde Steimbke lesen

Abgabe von Spielgeräten

Gegen eine Spende können die alten Spielgeräte des Grinderwald-Spielplatzes übernommen werden Kontakt

Ratssitzung am 04.06.2020

Die letzte Öffentliche Ratssitzung fand am 4. Juni 2020 statt. Lesen Sie das Bürgerprotokoll vom 10.06.2020

Rettung für Waldspielplatz naht

Rat Linsburg beschloss Kauf von neuen Spielgeräten für 66300 Euro / Schon 26500 Euro gespendet. Artikel in DIE HARKE vom 10.06.2020 lesen.

Für besseren Wasserdruck investiert

Neue Druckerhöhungsstation in Meinkings- burg für Bereiche in zwei Samtgemeinden. Artikel in DIE HARKE vom 03.06.2020 lesen.

Ein Dorf erfindet sich neu

Strukturwandel, Verödung: Linsburgs Situa- tion war nicht sonderlich gut, doch der Ort hat sich gewehrt. Artikel in DIE HARKE am Sonntag vom 31.05.2020 lesen.

Linsburg hat die Kurve gekriegt

Bürgermeister Leseberg: "Wir wollten den Untergang nicht akzeptieren". Artikel im Magazin der SG Steimbke (Ausgabe Mai 2020) über die Lage in Linsburg hinsicht- lich der Bewältigung des demographischen Wandels. lesen.

Jäger spenden für Spielplatz

Artikel im Magazin der SG Steimbke (Ausgabe Mai 2020) über die Übergabe einer Spende des Hegerings VI für den Grinderwald-Spielplatz an die Gemeinde Linsburg. lesen.

Mit Drohne Kitz retten

Artikel im Magazin der SG Steimbke (Aus- gabe Mai 2020) über den Einsatz einer Drohne der Jagdgenossenschaft Linsburg zur Rettung von Kitzen vor der Mahd. lesen.

Feuer zu spät bemerkt

Abgelegene Scheune wird in Linsburg ein Raub der Flammen. Artikel in DIE HARKE vom 06.05.2020 lesen.

Fake News, eine Luftnummer

CDU Steimbke prangert hohe Personal- kosten der Verwaltung an / Samtgemein- debürgermeister Hallmann kontert: Aufga- benstau abgebaut. Artikel in DIE HARKE vom 05.05.2020 lesen.

SV Linsburg verschiebt Jubiläumsfeier

Der Vorstand des Sportvereins schiebt Jubiläumsfeierlichkeiten ins Jahr 2021. Artikel in DIE HARKE vom 05.05.2020 lesen.

Eltern brauchen für Betreuung nicht zu zahlen

Samtgemeinde Steimbke verzichtet wegen nicht erbrachter Leistung auf Geld - aber Gebühren erhöht. Artikel in DIE HARKE vom 30.04.2020 lesen.

Dorfladen stoppt Sonntagsverkauf

Nahkauf in Linsburg befolgt Beschluss der REWE-Group / Dorfladen Leese öffnet mor- gen nicht. DIE HARKE vom 21./22.03.2020.

Aktion: Instandsetzung des Grinderwald-Spielplatzes

Der Spielplatz "Grinderwald" bei Lins- burg musste aufgrund von diversen Mängeln an den Spielgeräten bis auf weiteres komplett gesperrt werden. Die Gemeinde hat die Aktion "Der Grinder- wald-Spielplatz muß erhalten werden!" ins Leben gerufen.
Aktionsseite lesen
Aktionsflyer ansehen.
Anzahl der Besucher bis zum 30.07.2019: 78925
Anzahl der Seitenaufrufe seit dem 30. Juli 2019:
Das ehemalige Jagdschloss Der Linsburger Dorfteich Winter in der Linsburger Feldmark Der Grinderwald in der Gemarkung Linsburg Die Linsburger Friedhofskapelle

Das Linsburger Archiv

960 Tausend Euro für Dorfladen und DGH

Fördermittelbescheid eingegangen

Am 03.11.2015 ließ Bürgermeister Jürgen Leseberg auf der Vorstandssitzung des Dorfladen Linsburg w.V. die Bombe platzen: "Der Fördermittelbescheid ist da!". Bewilligt wurden bis zu 960.000,00 € für den Ankauf und Umbau einer/von Immobilie/n für den Dorfladen Linsburg (DLL) und das Dorfgemeinschaftshaus (DGH). Davon muß die Kommune 1/3 selbst aufbringen, so daß die eigentliche Fördersumme maximal 640.000,00 € beträgt. Wie hoch die Inanspruchnahme dieser Förderung sein wird, kann noch nicht gesagt werden, da diese Summe von der Kauf- und Umbausumme der Immobilie/n abhängig ist. Die Ausführungsbestimmungen der N-Bank, die die Förderung verwaltet, werden in Kürze zulaufen.

Nun heißt es, zügig voranzuschreiten, so Jürgen Leseberg. Am 03. Dezember wird der Gemeinderat im Rahmen einer nicht öffentlichen Sitzung versuchen, eine qualifizierte Entscheidung über die zu kaufende/n Immobilie/n herbeizuführen. Dazu wird der Rat u.a. auf die bereits umfänglich erarbeiteten Unter- suchungsergebnisse der Arbeitsgruppe 2 des Vereins Dorfladen Linsburg w.V. zugreifen. Wenn der Rats- beschluß erst einmal steht, gilt es, ein Verfahren zu finden, wie der Umbau durchzuführen ist: in Form eines offiziellen Architekten-Wettbewerbs oder durch Selbstauswahl eines geeigneten Architektenbüros. Auch hierüber wird der Rat zu befinden haben.

Leseberg, der auch Vorsitzender des Vereins Dorfladen Linsburg w.V. ist, und die übrigen Vorstandsmitglieder waren ob dieser Nachricht natürlich hoch erfreut. Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit. Der Verein will auf seiner 2015er Mitgliederversammlung am 12. Dezember die Mitglieder und potentielle Interessenten über den Stand der Dinge informieren. Der Vorstand verspricht sich von der sich nun wirklich abzeichnenden Realisierung des Vorhabens "Dorfladen und DGH Linsburg" einen weiteren Schub hinsichtlich der Zeichnung von Geschäftsanteilen durch die Mitglieder und Bürger, die die eigentliche Zielgruppe dieses Projektes darstellen. "Wir müssen das jetzt klug kommunizieren und umsetzen, damit das Ganze ein Erfolg wird und DLL und DGH tatsächlich kommen werden." Und um - so schrieb die HARKE in einem Kommentar - "der Demografie eine kleine Nase zu drehen".

DIE HARKE - Nienburger Zeitung - ist in einem Artikel ausführlich auf dieses Thema eingegangen. »Artikel in DIE HARKE vom 04.11.2015 lesen

Lesen Sie alles über den Dorfladen Linsburg auf der Homepage des Dorfladen Linsburg w.V.

Archiv-Startseite anzeigen

Menu
Nach oben rollen