Wappen
Gemeinde Linsburg
Die freundliche Gemeinde am Nordrand des Naturparks "Steinhuder Meer"
Ein liebens- und lebenswerter Ort im grünen Herzen Niedersachsens
Mitglied der Samtgemeinde Steimbke - mitten im Grünen
LTE, UMTS und DSL 16000 überall verfügbar. Teilweise bis zu 100 Mbit.
S-Bahn und Bundesstraße nach Nienburg/Weser, Hannover und Bremen
10 min von der Kreisstadt, mit 2 Buslinien erreichbar
Kindertagesstätte vorhanden
Schild

Einladungen

Die Einladungen zu Linsburger Veranstal- tungen finden Sie im Terminekalender auf dieser Seite. Clicken Sie den Termin an und der Link zur Einladung wird angezeigt.

Nachrichten

Linsburger Neujahrstreff 2020

Am 5. Januar 2020 fand auf Einladung des Gemeinderates der Neujahrstreff 2020 statt. Ca. 120 Gäste waren der Einladung der Gemeinde gefolgt. Artikel lesen + Fotos ansehen.

Ratssitzung am 05.12.2019

Die letzte Öffentliche Ratssitzung fand am 5. Dezember 2019 statt. Bürgerprotokoll lesen.

Aktion: Instandsetzung des Grinderwald-Spielplatzes

Der Spielplatz "Grinderwald" bei Lins- burg musste aufgrund von diversen Mängeln an den Spielgeräten bis auf weiteres komplett gesperrt werden. Die Gemeinde hat die Aktion "Der Grinder- wald-Spielplatz muß erhalten werden!" ins Leben gerufen.
Aktionsseite lesen
Aktionsflyer ansehen.

Feuerwehr Linsburg bestens aufgestellt

Wechsel an der Spitze / Neues Einsatz- fahrzeug eingeweiht. Artikel im Magazin der Samtgemeinde Steimbke vom 23.11.2019 lesen.

Netzwerk der Dorfläden tagt in Linsburg

Aus Herausforderung wird Unternehmen. Artikel im blickpunkt vom 23.11.2019 lesen.

Grosse Ställe nicht automatisch genehmigen

Rat lehnt Kriterienkatalog ab / Telekom verweigert Breitbandausbau im Baugebiet Burg II. Pressemitteilung der Gemeinde Linsburg zur Ratssitzung am 24.10.2019 lesen.

Waldspielplatz soll erhalten bleiben

Rat Linsburg sucht Sponsoren für neue Spielgeräte im Grinderwald / Diskussion über große Ställe. Artikel über die Sitzung des Gemeinderates am 29.08.2019 in DIE HARKE vom 03.09.2019 lesen

Harte Arbeit und vergessene Bauten

Linsburger Heimatkalender für 2020 mit Fotos aus dem vergangenen Jahrhundert ab sofort erhältlich. Artikel in DIE HARKE vom 31.08.2019 lesen.
Anzahl der Besucher bis zum 30.07.2019: 78925
Anzahl der Seitenaufrufe seit dem 30. Juli 2019:

Richtfest am zukünftigen Dorfladen und Dorfgemeinschaftshaus am 14.10.2017

Linsburg, 09.10.2017 | Eigener Artikel/Pressemitteilung

Der nächste Meilenstein steht vor der Tür: Gemeinde Linsburg und Dorfladen-Verein feiern mit Gästen das Richtfest des künftigen Dorfladens und Dorfgemeinschaftshauses

Das seit Anfang 2014 laufende Projekt "Dorfladen und Dorfgemeinschaftshaus Linsburg" strebt einem neuen Höhepunkt entgegen: Das Richtfest der umgebauten Immobilie der ehemaligen Linsburger Gaststätte "Zum Lindenhof" (Oehlschläger), die den künftigen Dorfladen und das Dorfgemeinschaftshaus beherbergen wird. Trotz achtwöchiger Bauverzögerung und ungewöhnlich schlechten Wetters ist es nunmehr gelungen, diesen wichtigen Meilenstein noch im Oktober diesen Jahres zu erreichen. Die Gemeinde, der Vorstand und die Arbeitsgruppen des wirtschaftlichen Vereins "Dorfladen Linsburg" sind sicher, damit das gesteckte Ziel zu erreichen, bis Anfang 2018 den Umbau abzuschließen. Die bereits publizierte (DIE HARKE berichtete) Verteuerung durch die vom Rechnungsprüfungsamt geforderte Erhöhung der sogenannten Ingenieurleistungen kann durch Einsparungen und weitere Eigenleistungen in der Bauausführung aufgefangen werden. Trotzdem können die angestrebten Komponenten beider Einrichtungen wie geplant verwirklicht und damit deren Leistungsfähigkeit sichergestellt werden, die im März/April 2018 zur Verfügung stehen soll. Parallel zur Fortführung der Baumaßnahmen laufen die Vorbereitungen zur Ausstattung und zur Einrichtung sowohl des Ladens als auch des Gemeinschaftshauses durch die Arbeitsgruppen und den Vorstand des Vereines.

Das Richtfest findet am 14. Oktober um 14 Uhr statt. Start des Programms werden das Anbringen des Richtkranzes und der Richtspruch sein. Prominente Gäste aus der Kommunalpolitik werden erwartet. Die Architektin und der ehrenamtliche Bauleiter des Vereins werden aktuelle Informationen zum Stand und zur Weiterführung der Baumaßnahmen vortragen. Darüberhinaus ist das Richtfest die Gelegenheit, den zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern für ihre unermüdlichen Arbeitseinsätze zu danken. Gemeinde und Verein freuen sich über viele Gäste aus nah und fern, für deren leibliches Wohl während der Feier gut gesorgt sein wird.

Einladung ansehen

Lesen Sie auch den Artikel in DIE HARKE - Nienburger Zeitung - vom 10.10.2017

Archiv-Startseite anzeigen

Menu
Nach oben rollen