Wappen
Gemeinde Linsburg
Die freundliche Gemeinde am Nordrand des Naturparks "Steinhuder Meer"
Ein liebens- und lebenswerter Ort im grünen Herzen Niedersachsens
Mitglied der Samtgemeinde Steimbke - mitten im Grünen
LTE, UMTS und DSL 16000 verfügbar
S-Bahn und Bundesstraße nach Nienburg/Weser, Hannover und Bremen
10 min von der Kreisstadt, mit 2 Buslinien erreichbar
Kindertagesstätte vorhanden
Schild

Einladungen

Die Einladungen zu Linsburger Veranstal- tungen finden Sie im Terminekalender auf dieser Seite. Clicken Sie den Termin an und der Link zur Einladung wird angezeigt.

Nachrichten

Linsburg hat die Kurve gekriegt

Bürgermeister Leseberg: "Wir wollten den Untergang nicht akzeptieren". Artikel im Magazin der SG Steimbke (Ausgabe Mai 2020) über die Lage in Linsburg hinsicht- lich der Bewältigung des demographischen Wandels. lesen.

Jäger spenden für Spielplatz

Artikel im Magazin der SG Steimbke (Ausgabe Mai 2020) über die Übergabe einer Spende des Hegerings VI für den Grinderwald-Spielplatz an die Gemeinde Linsburg. lesen.

Mit Drohne Kitz retten

Artikel im Magazin der SG Steimbke (Aus- gabe Mai 2020) über den Einsatz einer Drohne der Jagdgenossenschaft Linsburg zur Rettung von Kitzen vor der Mahd. lesen.

Feuer zu spät bemerkt

Abgelegene Scheune wird in Linsburg ein Raub der Flammen. Artikel in DIE HARKE vom 06.05.2020 lesen.

Fake News, eine Luftnummer

CDU Steimbke prangert hohe Personal- kosten der Verwaltung an / Samtgemein- debürgermeister Hallmann kontert: Aufga- benstau abgebaut. Artikel in DIE HARKE vom 05.05.2020 lesen.

SV Linsburg verschiebt Jubiläumsfeier

Der Vorstand des Sportvereins schiebt Jubiläumsfeierlichkeiten ins Jahr 2021. Artikel in DIE HARKE vom 05.05.2020 lesen.

Eltern brauchen für Betreuung nicht zu zahlen

Samtgemeinde Steimbke verzichtet wegen nicht erbrachter Leistung auf Geld - aber Gebühren erhöht. Artikel in DIE HARKE vom 30.04.2020 lesen.

Dorfladen stoppt Sonntagsverkauf

Nahkauf in Linsburg befolgt Beschluss der REWE-Group / Dorfladen Leese öffnet mor- gen nicht. DIE HARKE vom 21./22.03.2020.

Ratssitzung am 06.03.2020

Die letzte Öffentliche Ratssitzung fand am 6. März 2020 statt. Lesen Sie das Bürgerprotokoll vom 24.03.2020

20 Einsätze der Feuerwehr in 2019

Höhepunkt: neues Fahrzeug. Artikel in DIE HARKE vom 11.03.2020 lesen.

Keine mobile Grüngutannahme

Sinkende Nachfrage: BAWN streicht Angebot. Artikel in DIE HARKE vom 25.02.2020 lesen.

Aktion: Instandsetzung des Grinderwald-Spielplatzes

Der Spielplatz "Grinderwald" bei Lins- burg musste aufgrund von diversen Mängeln an den Spielgeräten bis auf weiteres komplett gesperrt werden. Die Gemeinde hat die Aktion "Der Grinder- wald-Spielplatz muß erhalten werden!" ins Leben gerufen.
Aktionsseite lesen
Aktionsflyer ansehen.
Anzahl der Besucher bis zum 30.07.2019: 78925
Anzahl der Seitenaufrufe seit dem 30. Juli 2019:

Der Grinderwald-Spielplatz

Aktuelle Information vom 06.12.2019

Der Grinderwald-Spielplatz ist z.Zt. geschlossen bzw. gesperrt. Lesen Sie die Hintergründe dazu auf dieser Seite.

Der Grinderwald-Spielplatz ("Waldspiel- platz") befindet sich ca. 1,5 km südöstlich des Ortskerns des Dorfes im Grinderwald. Er ist eine beliebte Attraktion speziell für Familien mit kleinen Kindern und wird auch aus dem weiteren Umfeld der Gemeinde gerne besucht. Insofern hat er auch ein wenig die Funktion eines "Aushangschildes" für die Gemeinde Linsburg.

Der Spielplatz wurde im I. Halbjahr 2012 unter der Leitung des Revierförsters Jörg Brüning und mit Unterstützung der Gemeinde Linsburg und der Samtgemeinde Steimbke von vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aufwendig restauriert. Das war nötig geworden, weil sich die Spielgeräte in einem unsicheren und auch optisch/technisch unansehnlichen Zustand befanden.


Grinderwald-Spielplatz auf einer größeren Karte anzeigen • Lagekarte des Grinderwald-Spielplatzes

Anfahrt: Von der B6-Kreuzung "Meinkingsburg" (Auf der Karte: Rote Markierung) fahren sie Richtung Linsburg-Dorf (Ausschilderung "Steimbke"). Im Dorf biegen Sie ab in die Straße "Grund" (Auf der Karte: Blaue Markierung). Diese fahren Sie durch. Ca. 150 m nach dem Ortsendeschild verändert sich die Teerstraße in einen Waldweg und Sie fahren weiter geradeaus in den Grinderwald hinein. Der Waldweg mündet nach ca. 1 km in die sternförmige Kreuzung "Kleiner Stern" (Auf der Karte: Grüne Markierung), von der 5 Wege abgehen, einschließlich des Weges, auf dem Sie sich befinden. Dort biegen Sie rechts ab. Nach ca. 200m liegt links der Waldspielplatz.

Die Neueröffnung fand am 26. Mai 2012 im Rahmen einer kleinen Feier statt (Links dazu s.u.). Nunmehr kann der Spielplatz wieder umfänglich und mit viel Spaß für die Kinder genutzt werden. Er wird auch nach der erwähnten Sanierungsaktion weiter ausgebaut werden, im Rahmen der Sanierung noch nicht vollständig erfaßte Stationen werden zukünftig nach und nach erneuert werden.

Die Gemeinde Linsburg dankt im besonderen ihrem Revierförster Jörg Brüning, der - über das eigene Zupacken hinaus - mit viel Engagement die Arbeiten der Sanierung koordiniert und forciert hat. Darüberhinaus geht der Dank an die Samtgemeinde, die die Neugestaltung des Spielplatzes massiv unterstützt hat. Dasselbe gilt für die diversen Sponsoren, die mit finanziellen Beiträgen die Erneuerung des Spielplatzes ermöglicht haben.

Eine herausgehobene Erwähnung haben die vielen ehrenamtlichen Linsburger Helferinnen und Helfer verdient, die - in wechselnden Zusammensetzungen - unentgeltlich und in ihrer Freizeit den Abriß und Neuaufbau des Waldspielplatzes ermöglicht haben!

Vielen Dank an alle Beteiligten, die - jeder mit seinen Möglichkeiten - den neuen Spielplatz kreiert haben. Ohne sie wäre das alles nicht machbar gewesen!

Weiterführende Links:

Menu
Nach oben rollen