Wappen
Gemeinde Linsburg
Die freundliche Gemeinde am Nordrand des Naturparks "Steinhuder Meer"
Ein liebens- und lebenswerter Ort im grünen Herzen Niedersachsens
Mitglied der Samtgemeinde Steimbke - mitten im Grünen
LTE (4G, 5G), Glasfaser (FTTH), DSL (16 MBit/s) verfügbar
S-Bahn zwischen Nienburg/Weser und Hannover
Bundesstraße 6 (4-spurig) nach Nienburg/Weser, Hannover und Bremen
10 min (Auto) von Nienburg, mit 2 Buslinien erreichbar
Kindertagesstätte vorhanden (Krippe und Kindergarten)
Dorfladen und Dorfgemeinschaftshaus vorhanden
Stein zum 100-jährigen Linsburger Jubiläum im Jahr 2003

Einladungen

Die Einladungen zu Linsburger Veranstal- tungen finden Sie im Terminekalender auf dieser Seite. Clicken Sie den Termin an und der Link zur Einladung wird angezeigt.

Bürgersprechstunde

... bei der Bürgermeisterin jeden letzten Frei- tag im Monat. »Info
Logo Dorfentwicklung
Die Linsburger Dorfentwicklung
im Rahmen der "Dorfregion SG Steimbke"
Grinderwald-Spielplatz Logo

Nachrichten

Europawahl

Ergebnisse der Gemeinde Linsburg bei der Europawahl am 09.06.2024 ansehen.

Einblick in Linsburgs Geschichte

Neues Buch von Ludwig Stelling erzählt von der Entwicklung des Ortes, seiner verkehrsmäßigen Erschließung und dem Streit um Grenzen und Rechte / Das 140-Seiten-Werk ist ab sofort zu haben. Artikel in Die Harke vom 08.06.2024 lesen.

Dorfentwicklung

Mitteilung der Samtgemeinde Steimbke zur "Öffentliche(n) Beteiligung am Entwurf des Dorfentwicklungsplans" lesen.

Nächster Schritt in der Dorfent- wicklung für Linsburg

Am 17. Mai fand ein Ideenabend im Rahmen der Linsburger Dorfentwicklung statt. Alle Linsburgerinnen und Linsburger können sich einbringen. 37 Personen nahmen teil. Artikel lesen.

Straße "Burg" wird vollständig aus- gebaut

In seiner jüngsten Sitzung hat der Lins- burger Gemeinderat beschlossen, die Straße Burg komplett im "Tiefeneinbau" zu sanieren. Eigener Artikel vom 26.03.2024 lesen.

Grundsteinlegung Feuerwehrgeräte- haus 2024

Zeitkapsel für das neue Feuerwehrgeräte- haus eingemauert. Eigener Artikel vom 15.03.2024 lesen.

Kiga-Neubauten entstehen in Linsburg und Stöckse

Linsburg: Projekte starten. Kiga-Neubauten entstehen in Linsburg und Stöckse. Artikel in Die Harke vom 08.03.2024 lesen.

Neue Pläne für die Friedhöfe in Lins- burg und Stöckse

Die Samtgemeinde möchte Neugestal- tungen im Rahmen der Dorfentwicklung umsetzen lassen. Artikel in DIE HARKE vom 03.01.2024 lesen.

Dokumentation 800 Jahre Linsburg

Die am 02. Oktober 2023 im Rahmen der Veranstaltung "820 Jahre Linsburg" be- schlossene Erstellung einer Dokumentation des 800jährigen Linsburger Jubiläums ist jetzt fertig und kann angefordert werden. Details dazu können Sie hier lesen.
Anzahl der Besucher bis zum 30.07.2019: 78925
Anzahl der Seitenaufrufe seit dem 30. Juli 2019:

Bürgerservice der Gemeinde Linsburg

Bereitschaftsdienst der Ärzte

Die Bereitschaftsdienste der Ärzte im Landkreis Nienburg sind seit 04. Oktober 2010 neu organisiert.

Bisher fuhr der Patient in die Praxis des jeweiligen Bereitschafts-Arztes, wenn er außerhalb der regulären Sprechstunden der Praxen dringende ärztliche Versorgung brauchte, die keinen Aufschub duldete.

Seit dem 04.10.2010 fährt er in die sog. "Bereitschaftspraxis". Diese sind:

Bereitschafts-Praxis am Krankenhaus Nienburg | Ziegelkampstr. 39 | Tel 05021.888800
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag 19 - 21 Uhr
Mittwoch und Freitag 18 - 21 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag 9 - 12 und 18 - 21 Uhr

Bereitschafts-Praxis am Krankenhaus Stolzenau | Holzhäuser Weg 28 | Tel 05761.900790
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 18 - 20 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertag 9 - 11 und 18 - 20 Uhr

Fragen und Antworten

Wann gehen Sie in die Bereitschaftsdienst-Praxis?

Wenn Sie mobil sind und die Erkrankung einen Aufschub bis zur nächsten regulären Praxis-Öffnungszeit ("Sprechstunde") der Ärzte nicht erlaubt.

Was geschieht, wenn der Patient nicht mobil ist?

Sie rufen die Bereitschaftspraxis an. Dort wird dann entschieden, ob Sie mittels des ärztlichen Fahrdienstes in die Bereitschaftspraxis gebracht werden oder ob ein Hausbesuch erfolgen muß. Auch eine Einweisung in die Klinik kann infrage kommen. Das hängt von der jeweiligen Lage des Falles ab.

Wann rufen Sie den Rettungsdienst?

Wie bisher in allen lebensbedrohlichen Lagen (z.B. Verdacht auf Herzinfarkt, Schlaganfall oder schwere Verletzungen etc.).

Dokumente

Flyer der Kassenärztlichen Vereinigung, Bezirksstelle Verden, zur Neuorganisation der Bereitschaftsdienste im Landkreis Nienburg

Zum Lesen auf die Miniaturbilder clicken.
Download-Link siehe unten.
 

Links

Verantwortlich für die Organisation der Bereitschaftsdienste im Land- kreis Nienburg ist die KVN (Kassenärztliche Vereinigung Nie- dersachsen). Geben Sie dort in die Suchmaske den Begriff "Bereit- schaftsdienst" ein und folgen Sie den angezeigten Suchergebnissen.
Download des o.a. Flyers
Weitere Notrufnummern sowie weiterführende Infor- mationen zu den Bereit- schaftsdiensten von Ärzten und Apotheken finden Sie bei nienburg-online.de. Dort unter "Servive » Not- dienste" nachschauen.
Menu
TOP